Lissabon – Der perfekte Ort für Veranstaltungen aller Art

Unsere Junior-Projektleiterin Elisabeth Treffler erkundete Ende Juni die Gegend rund um Lissabon und kehrte mit vielen neuen Ideen für Ihre nächste Veranstaltung in der portugiesischen Hauptstadt zurück:

"An unserem ersten Abend wurden wir zunächst in unserem Hotel Epic Sana Lisboa auf der Dachterrasse mit Pool mit Getränken und Snacks empfangen. Das Hotel bietet 311 Zimmer, viele unterschiedlich große Meeting-Räume sowie einen modernen Spa-Bereich. Anschließend fuhren wir mit 2 exklusiv angemieteten Trambahnen, für die Lissabon besonders berühmt ist, zum Dinner in die historische Altstadt. Das Highlight im Restaurant „Largo“ war dabei eine Aquarium-Wand voller schimmernder Quallen, die den historischen und gleichzeitig modernen Räumlichkeiten eine ganz besondere Atmosphäre verliehen.

Am Vormittag des folgenden Tages besichtigten wir einige spezielle Locations: Vom Kulturzentrum in Belém (für Konzerte, Empfänge, Kongresse), über eine internationale Ausstellungshalle, bis hin zum historischen Kutschen-Museum der königlichen Reitschule (eine super Location für ein besonderes Galadinner umgeben von berühmten Kutschen). Danach testeten wir die neuen so genannten „Sitgos“ auf der Strandpromenade – eine Abwandlung von Segways, mit welchen man im Sitzen die Stadt erkunden kann. Dies ist wirklich eine sehr lustige Abwechslung und kam bei unserer gesamten internationalen Gruppe super gut an!

Nach der kleinen Erkundungstour wurden wir von bunten VW-Käfer-Cabrios abgeholt und ließen uns den warmen Wind auf dem Weg zum Sheraton Cascais Resort in das Gesicht wehen. Das 5* Hotel bietet unter anderem 146 Zimmer/ Apartments, 4 kleine Meetingräume sowie einen wunderschönen großen Garten, in welchem ein leckeres Mittagsbuffet für uns aufgebaut war.

Nachdem wir das Mittagessen unter schattigen Bäumen genossen hatten, wartete bereits die nächste Überraschung auf uns: 5 Safari-Jeeps, die uns durch die bergigen Wälder weiter ins Landesinnere bis nach Sintra brachten. Als wir hier dann noch die regulären Straßen verließen und über die Waldwege Richtung „Palácio Nacional da Pena“ flitzten war die Euphorie nicht mehr zu bremsen. Im historischen Zentrum von Sintra hatten wir dann noch etwas Zeit um uns umzusehen, Souvenirs einzukaufen oder uns in kleine Cafés & luxuriöse Restaurants zu setzen, welche auch besonders gut für Gruppen geeignet sind.

Der Abend wurde zuletzt durch ein exklusives Dinner im Restaurant „Eleven“ abgerundet, welches mit 1 Michelin Stern und einem besonderen Blick über Lissabon ein tolles kulinarisches Erlebnis bietet.

Am nächsten Tag erkundeten wir die Küste Lissabons vom Fluss „Tajo“ aus. Hierzu dienten 2 große Speed-Boote die, unterbrochen von kurzen Info/Foto-Stopps, in höchster Geschwindigkeit an den unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten vorbeidüsten. Anschließend besichtigten wir das “Oceanário de Lisboa“ – ein Komplex an riesigen Aquarien und Gehegen mit seltenen Meerestieren und -pflanzen.
Beim anschließenden Mittagessen im “Travessa do Fado“ (Restaurant & Fado-Museum) wurden uns auf der Terrasse typisch portugiesische Köstlichkeiten serviert. Dazu gab es eine spontane musikalische Einlage von mehreren Fado-Gitarristen und -Sängern, die super gut ankam.

Nach dem Mittagessen wurden wir mit mehreren Eco-TukTuks zur „St George’s Castle“, mit einem herrlichen Blick über ganz Lissabon, gefahren. Auf der Burg können z.B. auch im Hof einzigartige exklusive Galadinner veranstaltet werden.

Unser Kurztrip wurde abends schließlich mit einem Dinner in einem ehemaligen Elektrizitätswerk, welches heute ein Museum ist, abgerundet. Hier lernten wir in spannender Atmosphäre noch einige mögliche Partner (Hotels, DMCs, Locations, etc.) aus Portugal kennen. Das Museum bot dabei den perfekten Rahmen für ein hochwertiges Dinner und gleichzeitig für eine tolle Party mit DJ & Tanz im Anschluss.

Meiner Meinung nach ist Lissabon der perfekte Ort für Veranstaltungen aller Art! Die Flugverbindungen sind ganzjährig hervorragend und innerhalb der Stadt sind alle Hotels, Restaurants und Freizeitangebote schnell zu erreichen. Außerdem bietet die Stadt sowohl traditionell als auch künstlerisch und modern viele unterschiedliche Möglichkeiten für eine einzigartige Veranstaltung – ganz gleich von welcher Größe."