Konferenzen und Events innovativ aufladen: Neue Technologien und Impulse zur Gestaltung interaktiver und einzigartiger Events

Das Highlight eines Meetings ist die 20minütige Kaffeepause?
Auf einer Messe findet neben einem Roll-Up Banner ein Vortrag statt und anschließend werden Flyer verteilt?

So oder so ähnlich laufen tatsächlich leider viele Konferenzen, Messen und Events ab und der gewünschte Erfolg bleibt aufgrund der Eintönigkeit und fehlendem Erinnerungswert verständlicherweise oft aus. Aus diesem Grund widmete sich der vergangene Workshop im Marriott Hotel München am 20. Juli 2017 dem Thema, wie Veranstaltungen sowohl mit klassischen Mitteln als auch mit moderner Technologie interaktiv und einzigartig gestaltet werden können. Dazu hatten wir einige Partner eingeladen, welche die unterschiedlichsten Möglichkeiten demonstrierten.

Zunächst führte Waltraud Jung, Geschäftsführerin der Eventagentur atlantik network, an das Thema heran: „Es gibt immer mehr Events. Eine Veranstaltung muss sich daher mit innovativen Ideen von anderen abheben, um die Aufmerksamkeit und den Erinnerungswert der Teilnehmer zu steigern.“ Diese innovativen Ideen und Möglichkeiten wurden im Anschluss von 4 ausgewählten Ausstellern präsentiert. Das „Marriott Hotel München“ überzeugte mit Mischbestuhlung und neuester Seminartechnik. „crushed eyes“ zeigte eindrucksvoll die Möglichkeiten der Produktpräsentation mit Hilfe von 360°Videos sowie dem Einsatz von Virtual Reality. „SwarmWorks“ stellte seine brandneue SwarmBox vor, mit der Interaktion von Teilnehmern in Abstimmungen, mit einem Quiz oder bei Umfragen kinderleicht möglich ist. Daneben präsentierte die Künstleragentur „ArtThing“ wie Künstler gezielt zur Auflockerung von Konferenzen und als Eye-Catcher bei Messen eingesetzt werden können. Ein besonderes Konzept stellt hierzu der TEAM-SONG dar.

Abschließend ließen die Teilnehmer den Abend bei Fingerfood & Cocktails im gemütlichen „Living Room“ ausklingen. Die lockere Atmosphäre sorgte für spannende und offene Gespräche, die den Gästen wiederum aufzeigten, dass Eventmanager aus unterschiedlichsten Branchen oft denselben Herausforderungen gegenüberstehen.

Das nächste Mal:

Eine Teilnehmerumfrage hat ergeben, dass beim nächsten Workshop folgendes Thema gewünscht wird: „Den richtigen Event-Dienstleister finden: Wie erkenne ich die ideale Agentur, den passenden Ausstatter oder den Caterer, der am besten zu meiner Zielsetzung passt“.

Weitere Details hierzu folgen in Kürze.