Bussi Baby & Altes Wallberghaus – die etwas anderen Eventlocations am Tegernsee

Mindestens einmal im Jahr planen wir ein Teamevent für unser eigenes Team. Dieses Jahr hat es uns an den Tegernsee verschlagen. Unser Wunsch nach tief verschneiter Landschaft und einer rasanten Rodeltour vom Wallberg wurde zwar nicht komplett erfüllt, dennoch war das Wochenende die perfekte Gelegenheit den Teamspirit zu stärken und tolle Ideen für Ihr Teambuilding Event  am eigenen Leibe zu testen. 

Unsere erste Station war das Hotel Bussi Baby. Schon der Name verspricht ein junges, freches Hotelprodukt, das wir bei unserer Übernachtung auch ausgiebig getestet haben. Das Hotel bietet insgesamt 42 Zimmer und Suiten, die mit Möbeln aus natürlicher Zirbelholz ausgestattet sind, welches für einen angenehmen und erfrischenden Duft sorgt. Alle Zimmer haben einen Balkon mit fantastischem Berg- oder Seeblick.

Den Abend verbrachten wir bei köstlichem und üppigem thailändischem Essen in der hauseigenen „Thai-Stube“. Von feinen Suppen, wie Tom-Kha-Gai-Suppen über die Thai-Currys bis hin zu einem Mango Sorbet als Nachspeise ließ der Koch Lucky Thongtong keine Wünsche offen.  Auch für Meetings, Seminare oder Events, die nicht das Budget eines 4-5 Sterne Hotels haben, können wir das Hotel empfehlen. Es verfügt über zwei flexible Eventräume, welche mit Tagungstechnik ausgestattet sind und einen guten Rahmen für Besprechungen verschiedenster Art bieten.

Der nächste Tag begann mit einem leckeren Frühstückbuffet. Gestärkt mit Obst, frisch gebackenen Küchlein und Müsli traten wir trotz Schneegestöber unsere zweistündige Wanderung auf den Wallberg an. Oben angekommen, erwartete uns zur Stärkung im Alten Wallberghaus eine kleine, aber feine Auswahl an Suppen, Salaten und bayrischen Köstlichkeiten. Empfehlenswert ist der selbstgemachte Kaiserschmarrn, welcher Erinnerungen an die Einkehr auf die Hütte nach einem erfolgreichen Skitag wachruft. Und genau dieses Hüttengefühl spiegelt sich in den liebevoll renovierten Zimmern mit urigen Alkoven Betten wider. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Waschbecken, während die Badezimmer mit Gemeinschaftsduschen auf dem Flur zu finden sind. Größere Gruppen (bis zu 24 Personen) können in dem gemütlichen Bettenlager übernachten. Wer den typischen Bachmair Weissach Standard sucht, wird ebenfalls nicht enttäuscht, denn jeder Gast bekommt einen kuschligen Bademantel und Badeschuhe zur Verfügung gestellt.

Das Alte Wallberghaus ist kein klassisches Tagungshotel mit der größtmöglichen technischen Ausstattung, doch genau das will es auch nicht sein. Es zeichnet sich dafür als Tagungsmöglichkeit der besonderen Art aus, welches seinen Gästen das perfekte Rahmenprogramm bietet.

Bergab ging es für uns mit der Wallbergbahn, wodurch wir trotz ein wenig Nebel und Schnee einen Blick auf den eindrucksvollen Tegernsee werfen konnten.

Unser Fazit: Wieder einmal überzeugt uns der Tegernsee und seine Hotels mit seinem ganz besonderen Charme, wodurch er sich als Tagungsort für jegliches Event eignet. Stolz können wir behaupten, nun ebenfalls das Berghotel auf dem Wallberg kennengelernt zu haben, welches mit seinem Hüttencharme definitiv eine Übernachtung und Tagungsmöglichkeit der anderen Art auf höchstem Niveau bietet.