Margenbesteuerung nun auch im B2B Bereich: Was Sie jetzt wissen müssen, damit Sie auch weiterhin einen Vorsteuerabzug bei Events und Geschäftsreisen geltend machen können.

Von vielen unbemerkt wurde kurz vor Weihnachten 2019 die umstrittene Änderung von §25 UStG rechtskräftig. Vielen Firmen und Eventverantwortlichen ist nicht bewusst, dass diese Änderung weitreichende Folgen für Eventbudgets haben kann.

Wir haben uns ausgiebig mit dem Thema befasst und befinden uns bereits mit unseren Kunden im Gespräch, um die Abrechnungsprozesse bzgl. der geänderten Gesetzeslage zu prüfen. Nur so kann sichergestellt werden, dass Eventbudgets nicht plötzlich durch den fehlenden Vorsteuerabzug explodieren.

Wenn Sie ein Projekt planen und unsicher sind inwiefern Sie das Thema B2B TOMS (Tour Operator Margin Scheme) betrifft, sprechen Sie gerne unsere Geschäftsführerin Waltraud Jung an.