Oktoberfest München

Als Münchner Eventagentur organisieren wir seit Jahren auch Ihre Veranstaltung rund um das Oktoberfest. Wir kümmern uns nicht nur um Ihre exklusive Tischreservierung, sondern auch um das passende Hotel in der Nähe.
Selbstverständlich organisieren wir auch Ihr Rahmenprogramm in allen Details: vom perfekt geplanten Meeting... über den individuell zusammengestellten Ausflug (z.B. ein kulinarischer Trip durch Oberbayern mit Weißwurst-Seminar und exklusivem Besuch von Allianz-Arena, BMW-Welt, Zugspitze oder Schloss Neuschwanstein)... bis zum individuellen Gastgeschenk.

Unsere Leistungen:

  • Vermittlung von Tischreservierungen in unterschiedlichen Zelten auf dem Oktoberfest
  • Einkauf und Verwaltung der Hotelkontingente für Ihre Gäste
  • Teilnehmerregistrierung und -handling
  • Buchung von Flügen und Bustransfers
  • Bereitstellung von Projektleitung und Hostessen, die Ihre Gruppe begleiten
  • Gestaltung ausgefallener Rahmenprogramme
  • Nicht nur Wiesnherzen: Wir haben viele kreative Geschenkideen, die Ihren Gästen lange in Erinnerung bleiben
  • Gesamtsteuerung der Veranstaltung inkl. Projekt- und Budgetcontrolling


Unsere größte Herausforderung:

Zur Wiesn-Zeit gibt es bekanntlich viele internationale Gäste, die sowohl Flug, Transfer, Übernachtung als auch Plätze in einem der begehrten Festzelte benötigen. In diesem Jahr kam nur eine Woche vor Wiesn-Beginn zusätzlich eine besonders große Gruppe hinzu, sodass wir in kürzester Zeit viele weitere (eigentlich ausgebuchte) Hotelzimmer und Zeltplätze benötigten. Glücklicherweise konnten wir aufgrund unserer vielen persönlichen Kontakte dennoch alle Gäste wie gewünscht unterbringen und ihnen ein tolles Wiesn-Erlebnis bescheren.

Unser schönstes Erlebnis:

Eines haben die unterschiedlichen Gäste verschiedener Nationalität gemeinsam: Sie lieben es, gemeinsam auf dem Oktoberfest zu feiern, zu tanzen und die bayerische Küche zu genießen. Diese Freude kam einmal besonders kurz vor Zeltschließung bei einem Brasilianer zum Ausdruck, der uns weinend und auf Knien anflehte noch bleiben zu dürfen, da dies „The best night in my whole life!“ sei.

« zurück zur Übersicht